d f 
keyvision
SonaSpray fc + K-13 spezial - Bospi AG 
Ob Bahn 2000, Neat oder Nagra - überall werden die Bohrköpfe der Oberaargauer Bospi AG für Sondierbohrungen eingesetzt.
Sie sind in diesem Nischenmarkt dermassen erfolgreich, dass sie ihre Jahre in Containern beendeten und jetzt in einem modernen Neubau produzieren. Und dort wurden die Inhaber gleich nach dem Einzug mit Unerwartetem konfrontiert:

Wenn zwei Personen in einem 70 m2-Büro nicht gleichzeitig telefonieren können, versteht plötzlich auch der Laie die Wichtigkeit der Raumakustik. Noch bevor sie die neuen Räume weiter einrichteten, zogen sie einen Akustiker bei und baten uns um Vorschläge für geeignete Massnahmen.

Die Aufgabe und die Lösung

Aufgrund unserer Erfahrung schien uns SonaSpray fc, 12 mm, die angemessene Lösung für die Büroräume. Doch die Bauherren blieben skeptisch. So schlugen wir vor, dass wir den kleinsten Raum als ersten spritzen. Wenn sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden seien, könnten sie unsere Leute nach Hause schicken.

Nun - wir haben dann sämtliche Decken im ersten Stock mit fc beschichtet. Mehr noch - auch in der im EG eingerichteten Produktion wurden Teilflächen mit SonaSpray K-13 standard besprüht.

Und die Inhaber und Mitarbeiter sind jetzt auch akustisch vom Neubau begeistert.

 

 

 

Projektdaten

StandortSchmittenrain, Wynau
BauherrBospi AG
Architektjakob.partner.architekten, Bern
BauphysikMBJ Bauphysik, Kirchberg
SonaSpray460 m2 SonaSpray fc, arctic white, 150 m2 K-13 standard

 


Download:
 
home produkt absorption messungen objekte
büros
restaurants
schulen
bäder
industrie
kirchen
andere
downloads kontakt