d f 
keyvision
Cathédrale St. Pierre 
Der Bau dieser monumentalen Kathedrale mitten in der Altstadt von Genf wurde 1160 im romanischen Stil begonnen...

...und etwa hundert Jahre später im gotischen Stil vollendet. Während der Reformation im 15. Jahrhundert wurden sämtliche katholischen Elemente wie Altare, Statuen, Gemälde und Möbel entfernt. Nur die kunstvoll gemalten Fenster wurden bewahrt. Calvin hat in dieser Kirche bis zu seinem Tod gepredigt. Mitte des 18. Jahrhunderts wurde die Fassade mit neoklassizistischen Säulen ergänzt.

unsere Aufgabe

Die gotischen Spitzkuppeln wurden in den 40er Jahren des letzten Jahrhunderts mit Asbest beschichtet. Dieser wurde jetzt wieder entfernt. Der hervorgeholte alte Putz konnte in seinem Aufbau nicht endgültig bestimmt werden. Zudem wünschte man eine akustisch effektive Beschichtung, die aber gleich aussehen sollte wie der Putz im Kirchenschiff.

Für uns eine äusserst delikate Arbeit, die wir nach Versuchen schrittweise angingen. Nach den sehr aufwendigen Abdeckarbeiten aller Sandsteinelemente sprühten wir SonaSpray K-13 spezial in grau. Diese wurde von praktisch 0 mm bei den Rippen bis auf 70 mm in der Feldmitte aufgebaut und sofort talochiert, um eine möglichst plane Oberfläche zu erreichen.


Der Architekt war von unserer Arbeit begeistert und beinahe hätten wir die Beschichtung so belassen können. Aber aufgrund eines zur Verfügung gestellten Musters mit einem feinen, schalltransparenten Akustikputz wussten die Verantwortlichen, dass es eine noch adäquatere Lösung gibt.

So rückten wir nach dem Austrocknen der Sona-Spray-Beschichtung mit unseren österreichischen Kollegen ein zweites Mal an. Diese verfügen über ein professionelles Equipement und Know-how, um diesen Feinputz zu applizieren. Und zudem konnte mit dieser zweiten Beschichtung die Spitzkuppeln wieder farblich an den Verputz im Kirchenschiff angepasst werden.

Insgesamt entwickelten wir so eine praxistaugliche Lösung für Kuppeln und Gewölbe.

 

Projektdaten

Standort Cour St. Pierre, Genève
Architekt Ganz & Muller, Genève
SonaSpray

360 m2 SonaSpray K-13 spezial, light grey, 0 - 70 mm; Akustikputz, eingefärbt NCS S 1002 Y, 2 mm


home produkt absorption messungen objekte
büros
restaurants
schulen
bäder
industrie
kirchen
andere
downloads kontakt