d f 
keyvision
Restaurierung Röm. kath. Kirche, Balsthal 
Die katholische Pfarrkirche St. Marien wurde in den Jahren 1912–1914 durch den Architekten August Hardegger im Stile des Historismus erbaut.

Der Historismus galt unter Architekturkritikern lange Zeit als verpönt – nicht nur für sakrale Bauten. Der Stil wurde häufig als geschmacklose Anbiederung an die klassischen Architekturstile abgeurteilt. In den letzten Jahren erfuhren dieser Stil, seine Bauten und seine Architekten schrittweise eine Rehabilitierung. Auch die Qualität der Bauten von August Hardegger wird heute neu entdeckt. Zur Zeit wird mit der Denkmalpflege des Kantons Solothurn über eine Unterschutzstellung der Kirche St. Marien verhandelt.

Unsere Aufgabe

Im Zuge der Restaurierung empfahl der Akustier, die Hängekuppel über dem Chor akustisch auszurüsten. Aber wie schon in unserem ersten Kirchenprojekt - der Cathédrale St. Pierre in Genf - war klar, dass der optische Eindruck beibehalten werden musste. So kam wieder die von uns als einzige angebotene Kombination von talochiertem SonaSpray und Sonacoustic-Deckputz zum Einsatz.
Und auch in Balsthal überzeugt diese Eigenentwicklung sowohl ästhetisch wie akustisch.


Projektdaten

BauherrRöm. kath. Kirchgemeinde
ArchitektWWB Architekten AG, Solothurn
Akustik B. Gandet, Baden
Fertigstellung Weihnacht 07
SonaSpray

~ 165 m2 spezial, off white,
0 - 40 mm, Sonacoustic-Deckputz
eingefärbt NCS S 0500 N







home produkt absorption messungen objekte
büros
restaurants
schulen
bäder
industrie
kirchen
andere
downloads kontakt