d f 
keyvision
Oberstufenschulhaus Schmitten 
Eine prosperierende Gemeinde setzt Zeichen für ihre Jugend

Gemeinde Schmitten

Schmitten ist eine ländliche Gemeinde im unteren Sensebezirk des Kantons Freiburg. Mit über 3'300 Einwohnern ist Schmitten nach Düdingen und Wünnewil-Flamatt die drittgrösste Gemeinde des Bezirks. Gemäss ihrem Leitbild strebt Schmitten ein Bevölkerungswachstum auf 4200 Einwohner bis 2020 an. Mit dem Neubau eines Oberstufenschulhauses sorgt Schmitten rechtzeitig für die nötigen Schulräume.

Unsere Aufgabe

Natürlich stehen solche Bauvorhaben unter enormem Kostendruck. Trotzdem wollte der Architekt wohlweislich nicht auf raumakustische Massnahmen verzichten. Seine Lösung trug schlussendlich beidem Rechnung. Ein in den Zimmer rundum laufendes Band SonaSpray von 80 cm Breite platzierte er genau da, wo die Beschichtung am effizientesten wirkt - zugleich minimierte er dadurch natürlich die Kosten pro Zimmer.

Das Ergebnis

Dank dem offenen Hauskern mit spiralförmig verlaufender Rampe konnten wir effizient von einem Ort aus alle 15 Zimmer erreichen. Um die Beschichtung möglichst homogen hinzukriegen, sprayten wir nach Finish-Arbeiten noch einmal einen hauchdünnen Overspray. Dies war auch deshalb von Vorteil, weil die Beschichtung in NCS S 1500-N eingefärbt ist. So erreichten wir eine gleichmässige Färbung.

Projektdaten

BauherrGemeinde Schmitten
Architekt

arge ilbf, Fribourg
chantal imoberdorf, philipp lehmann,
andré bächler, alain fidanza

BauleitungBauleitungen GmbH, Heitenried
Akustikbraune Bauphysik + Akustik, Binz
Ausführung

August 05

SonaSprayK-13 spezial, weiss, 25 mm, ~ 500 m2, eingefärbt NCS S 1500-N


home produkt absorption messungen objekte
büros
restaurants
schulen
bäder
industrie
kirchen
andere
downloads kontakt